Rückblick auf bisherige Events

zurück zur Newsübersicht

Thementag "Smart Home"

Neben schöner Beleuchtung, fernsteuerbaren Steckdosen oder komfortabler Unterhaltungselektronik gibt es viele Anwendungsfälle eines "Smart Home", die eine sinnvolle Erweiterung bestehender Haustechnik darstellen und darüber hinaus ein energieeffizientes, nachhaltiges Wohnen ermöglichen.

Im Rahmen des "Technologietransfers ins Handwerk" werden Ihnen beim Thementag Smart Home am 9. Juli 2019 einige Beispiele für Anwendungen und Umsetzungsbeispiele vorgestellt, die zeigen, wie Sie eine intelligente Haustechnik mit ihren spezifischen Möglichkeiten planen und einsetzen können und welche unterschiedlichen Chancen durch eine "smarte" Nutzung entstehen.


Anhand mehrerer Fachvorträge werden folgende Themengebiete näher erläutert:


Intelligente Planung für individuelle Wohnanforderungen und Sicherheitsbedarfe –Handwerker und Kunde planen gemeinsam intelligente Haustechnik
Intelligente Konzepte für „mitwachsende“ Anforderungen und altersgerechtes Wohnen – Der Handwerker ist Gestalter von „Lebens-Wohn-Phasen“
Intelligente Nutzung von regenerativer Energie zur nahezu autarken Wärme- und Stromversorgung – Der Handwerker ist Unterstützer und „Macher“ der Energiewende
Intelligentes Energie-Lastmanagement und die Einbindung der E-Mobilität in das Haus-Energiemanagement – Haustechnik, Energietechnik und KFZ-Technik kommen zusammen
Ausblicke auf ein zweckmäßiges und zielgerichtetes „Smart Home“ in zukünftigen Anwendungsgebieten – Intelligent und nachhaltig Zukunft gestalten

Zur Anmeldung

AXEL auf Instagram

FOLGEN