Team Development Teams

Unsere Gründerteams stellen sich vor

Wir haben unsere Teams gefragt, wie sie auf ihre Geschäftsidee gekommen sind und warum sie sich für eine Unternehmensgründung entschieden haben. Hier seht ihr, wer und welche Motivation hinter den Start-ups stecken.

Du möchtest mehr über ihre Geschäftsidee wissen? Wir bringen euch gerne zusammen.

Unternehmensname

BRC Solar GmbH

Gründung

2018

Branche

Photovoltaik Leistungsoptimierer

Website

www.brc-solar.de

BRC Solar GmbH

Unsere Geschäftsidee ... wir haben eine Elektronik entwickelt, die zur Leistungsoptimierung verschatteter Photovoltaik Module dient. Aktuell kann diese in Form einer Add-on Variante vom Handwerker direkt an die verschatteten Module verbaut werden. 
Zukünftig wird es ferner eine Variante geben, bei der unsere Elektronik direkt in die Anschlussdose des Photovoltaik Moduls verbaut werden kann.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... der erste Prototyp zur Elektronik entstand an der Hochschule Karlsruhe bereits Anfang 2016. Hier arbeitete Timm Czarnecki während einer Projektarbeit an der ersten Realisierung der Elektronik. Nach Vorstellung seiner Ergebnisse auf der Photovoltaik Konferenz EUPVSEC, entstand bei ihm im Sommer 2017 der Gründungsgedanke. Daraufhin schlossen sich Pascal und Richard im August 2017 dem Team an.
Wir sind der Ansicht, dass die Photovoltaik eine stark wachsende Branche ist und zukünftig dazu beiträgt die Fragestellung der Menschheit in Sachen Energie zu lösen.

Unternehmensname

Liquidbeam GmbH

Gründung

2017

Branche

Elektronik für Endverbraucher

Website

www.liquidbeam.de

Liquidbeam GmbH

Unsere Geschäftsidee ... ELIAH ist unser erstes Produkt aus einer geplanten Reihe von Verbraucherprodukten. ELIAH ist eine neuartige Licht-Wärmekombination: schlanker LED-Strahler und eine fast lautlose digitale Gebläseheizung in einer Deckenleuchte. Der Clou: ELIAH lässt sich in wenigen Minuten nachrüsten und ist über ganz normale Lichtschalter bedienbar. Mit sequentieller Betätigung des Lichtschalters können Kunden in weniger als drei Sekunden die gewünschte Helligkeit und Wohlfühltemperatur auswählen, sechs individuell einstellbare Szenen stehen dafür zur Verfügung. Alle Kombinationen aus Lichtintensität (Leuchtstärke), Wärme oder Luftstrom sind dabei möglich. Mobile Heizlüfter werden damit in vielen Bereichen bald der Vergangenheit angehören und ELIAH sorgt ganz nebenbei für mehr Raumästhetik und mehr Sicherheit. Energieeinsparungen durch bedarfsgerechtes und Microcontroller-gesteuertes Heizen von bis zu 30% sowie die einfache Einbindung in ein Smart-Home sind möglich. 

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... sinnvolle und neuartige Produkte für den Endverbrauchermarkt umzusetzen ist ein Hauptbestandteil unserer Strategie. Hier haben wir selbst die meisten Ideen und einen weiteren großen Vorteil sehen wir durch die schnelle Rückmeldung potentieller Kunden, um den Erfolg einer Geschäftsidee zu verifizieren. Unser vorhandenes Know-how lässt sich zudem sehr gut auf den Endverbrauchermarkt anwenden. 

Unternehmensname

Nexol Photovoltermic AG

Gründung

2016

Branche

Photovoltaik, Warmwasserbereitung

Website

www.nexol-ag.com

Nexol Photovoltermic AG

Unsere Geschäftsidee ... ist die Entwicklung und der Vertrieb von Applikationen zur Warmwassererzeugung unter der Nutzung von photovoltaischem Strom. Unser Produkt ist ein Boiler, welcher mit direkt photovoltaischem Strom betrieben werden kann. Unsere Kunden erhalten dadurch nicht nur eine nachhaltige Warmwasser-Versorgung, sondern diese auch noch zu einem günstigeren Preis als bestehende Systeme in der Größenordnung (bis 100l). Unser Boiler kann warmes Wasser zu einem Preis von 5-8 Cent / kWh produzieren. Darüber hinaus ist der Boiler kaum fehleranfällig und leicht zu installieren.

Warum wir uns dazu entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... das Gründerteam besteht aus einem Mix von jungen Uni-Absolventen und Veteranen der Photovoltaikbranche. Wir haben in den vergangenen Jahren festgestellt, dass es für solare Inselsysteme noch keine zufriedenstellende Möglichkeit gibt, den PV-Strom zur Erwärmung von Wasser zu nutzen. Gleichzeitig wurde uns jedoch immer wieder bestätigt wie groß die Nachfrage nach einem solchen Produkt ist. 
Daher ist es zu unserem Ziel geworden, eine kostengünstige und effiziente Lösung dafür zu entwickeln und zu vermarkten. 

Unternehmensname

Smartivate

Gründung

-

Branche

Smart Home

Website

www.smartivate.de

Smartivate

Unsere Geschäftsidee ... mit Smartivate wollen wir der erste Online-Konfigurator Plattform für Smart-Home-Produkte unter Plug-and-Play sein. Kern unserer Plattform ist der Smart Home Konfigurator, der den Einkaufsprozess erheblich erleichtert und maßgeschneiderte Produktlösungen bietet. Unser Konfigurator führt Sie intuitiv, mittels Fragen und jeweiligen Informationen durch die Smart Home-Welt. Nach Beantwortung der Fragen erhalten Sie sofort eine kompatible Produktlösung, passend zu Ihren Präferenzen, Budget und vor allem individuellen Wohnverhältnissen. Hierfür haben wir eine Datenbank und ein Product Compatibility Mapping System (PMCS) entwickelt. So müssen Sie nicht mehr tagelang alle Produkte vergleichen und Kompatibilitäten zwischen den Herstellern prüfen.  

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... Smart Home Geräte machen Ihre vier Wände energieeffizient, sicher vor Einbrechern und komfortabel. Der Prozess, ein Zuhause intelligent zu machen, ist hingegen wie das Finden einer Nadel im Heuhaufen. Es gibt zu viele Hersteller mit Hunderten von Produkten und Funktionen. Darüber hinaus verwenden verschiedene Hersteller unterschiedliche Kommunikationsstandards (WiFi, Bluetooth, ZigBee, etc.), die den Kunden zusätzliche Frustration bereiten. Es kann passieren, dass Sie beispielsweise acht Produkte kaufen, aber vier Apps auf Ihrem Smartphone installieren müssen und Sie Ihr Zuhause nicht automatisieren können, da die Geräte nicht miteinander kommunizieren. Um diese Komplexität zu lösen, braucht es Tage und sogar Wochen, um eine Produktlösung zu finden. Was wäre, wenn es ein Tool geben würde, das Ihnen dabei hilft, maßgeschneiderte und kompatible Lösungen einfach und schnell zu finden? 

Unternehmensname

theSARMproject (AEI Lab)

Gründung

2017

Branche


Automobil, Drohnen, Luftfahrt, Marine, Kraftwerke

Website

www.thesarmproject.com

The SARM project

Unsere Geschäftsidee ... ist die Entwicklung eines neuen Konzeptes eines konzentrischen Rotationsmotors, genannt SARM (Savvas Rotary Motor).
Unser Team arbeitet derzeit an der Entwicklung dieses Motors, einem neuartigen Ansatz der Verbrennungsmotoren (ICEs). Wir haben eine Reihe detaillierter Simulationen für den gesamten Betriebszyklus, der auch unser Proof-of-Concept ist. Die CFD-Analyse zeigt folgende Stärken im Vergleich zu herkömmlichen ICEs mit ähnlicher Leistung:
- bis zu 4 mal kleiner und leichter
- bis zu 20% weniger Kraftstoffverbrauch und weniger CO2-Emissionen als Ottomotoren (basierend auf dem Atkinson-Zyklus)
- Null CO2-Emissionen mit Wasserstoff oder E-Kraftstoffen.
- bis zu 80% weniger NOx-Emissionen

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... da unser Produkt ein Verbrennungsmotor ist, der seine herkömmlichen Konkurrenten in allen seinen heutigen Anwendungen ersetzen kann. Dieser Motor kann aufgrund seines geringen Gewichts und Volumens im Vergleich zu herkömmlichen Motoren beispielsweise auch bei Drohnen und Roboterarmen eingesetzt werden. 

Unternehmensname

Hilabs GmbH

Gründung

2018

Branche

Energiespeicher

Website

http://www.hilabs.de/

Hilabs GmbH

Unsere Geschäftsidee ...  wir haben einen technisch und wirtschaftlich skalierbaren Stromspeicher für stationäre und mobile Anwendungen entwickelt. Unsere Air-Breathing-Battery (ABBy) verwendet Luft und kostengünstiges Zinkmetall als Kraftstoff und übertrifft somit die herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien an Energiedichte um das Vielfache. Das Metall-Slurry ist austauschbar und die Batterie kann sehr kostengünstig produziert werden.
Unser Geschäftsmodell stützt sich auf Herstellung und Verkauf von Zellkomponenten wie Elektroden und Slurry an Zellhersteller und Batterie-Systemintegratoren. In Deutschland sind ca. 1,6 Mio. Haushalte mit Photovoltaikanlagen noch ohne Stromspeicher. Dies entspricht einem Marktpotenzial von 640 Mio €.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... Alternative Lösungen für die herkömmliche Lithium-Ionen Technologie werden von der Industrie stark nachgefragt. HILABS ist ein Team von sehr erfahrenen Ingenieuren, die sich seit 2012 mit der Forschung und Entwicklung des neuartigen Energiespeicherkonzepts beschäftigen. Daher ist es zu unserem Ziel geworden, eine kostengünstige und effiziente Lösung zu entwickeln und zu vermarkten.

Unternehmensname

PIONIERKRAFT GmbH

Gründung

2019

Branche

Energiemanagement

Website

https://pionierkraft.de/

PIONIERKRAFT GmbH

Unsere Geschäftsidee … ist eine Hardware und ein Dienstleistungspaket mit der Besitzer von Photovoltaik-Anlagen ihre eigenerzeugte Energie wirtschaftlich, rechtssicher und betreiberfreundlich mit Nachbarschaftshaushalten teilen können. Damit wird der Anteil der vor Ort verbrauchten Energie erhöht, mehr Menschen Zugang zu bezahlbarer, erneuerbarer Energie ermöglicht und bestehende sowie neu installierte PV‑Anlagen werden effizienter und rentabler betrieben.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen …
Co-Founder Andreas Eberhardt beschäftigte sich erstmals in seiner Bachelor-Arbeit mit der Fragestellung, wie Besitzer von Photovoltaik-Anlagen ihre eigenerzeugte Energie mit Nachbarschaftshaushalten wirtschaftlich teilen können. Der erste Platz beim „Strascheg-Award“ im Bereich „Beste wissenschaftliche Idee“, Hochschulprojekte zur technischen Realisierung sowie die enorme positive Resonanz, die durch die Veröffentlichung eines Interviews im pv magazine hervorgerufen wurde, bestärkte Andreas Eberhardt in seinem Gründungsvorhaben und der Weiterentwicklung seiner Lösung. Mit Nicolas Schwaab fand er den idealen Co-Founder, der das Gründungsteam fachlich und menschlich perfekt ergänzte. Das mittlerweile vierköpfige Team teilt die gemeinsame Vision, die Energiewende durch eine neue Form der dezentralen Energieversorgung aktiv mitzugestalten.

Unternehmensname

Refolution Industriekälte GmbH

Gründung

2019

Branche

Industriekältetechnik

Website

https://www.refolution.de/

Refolution Industriekälte GmbH

Unsere Geschäftsidee ... Mit unserem innovativen Ansatz sowie langjähriger fachlicher Erfahrung bieten wir nachhaltige, kältetechnische Lösungen für industrielle Anwendungen, die im Vergleich zu herkömmlichen Kältemaschinen je nach Anwendung bis zu 80 % weniger elektrische Energie verbrauchen. Gemeinsam mit dem Kunden werden individuelle Lösungen erarbeitet, geliefert, montiert und in Betrieb genommen. Wir garantieren eine sorgfältige Auswahl qualitativ hochwertiger Komponenten, damit die Anlage während der Lebenszykluszeit servicefreundlich und kostenminimiert zuverlässig funktioniert. Als erstes fertiges Produkt haben wir eine innovative Kältesauna für die Schmerztherapie und den Profisport entwickelt.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... Energie kann nur von warm nach kalt. Daher wird für das Erzeugen von Kälte immer ein komplizierter Prozess benötigt. Die Kältebranche ist sehr konservativ und Innovationen werden oft von der Politik durch Umweltverordnungen getrieben. Wir möchten mit unserem Beitrag erreichen, dass nicht auf die nächste Verordnung gewartet wird, sondern gleich gute Technologien eingesetzt werden, die auch die nächsten Jahrzehnte ohne negativen Einfluss für Mensch und Umwelt betrieben werden können.

Unternehmensname

edge | it

Gründung

2019

Branche

Cloud-Computing

Website

https://www.edge-it.io

edge | it

Unsere Geschäftsidee ... wir wollen die zwei großen Herausforderungen unserer Generation nachhaltig miteinander verknüpfen: Die Energiewende und die Digitalisierung. Und im Maschinenraum der Digitalisierung stehen Rechenzentren. Der vorherrschenden zentralisierten Cloud-Architektur setzen wir einen dezentralen, vernetzten Ansatz entgegen. Mit einem intelligenten Schwarm verteilter Rechenzentren bringen wir die Rechenleistung dorthin wo sie gebraucht wird: In direkte Kundennähe. Dazu nutzen wie die bestehende Standorte und Infrastruktur von Wind- und Solaranlagen und beziehen den Grünstrom dort wo er günstig ist: direkt vor Ort. Nach Möglichkeit setzen wir zudem die Serverabwärme zur klimaneutralen Klimatisierung der Kundenimmobilien ein. Damit bieten wir mittelständischen Unternehmen nachhaltiges und latenzarmes IT-Outsourcing an kundennahen Standorten. Ein übergeordnetes Energiemanagement erlaubt darüber hinaus den effizienten Betrieb des gesamten Schwarmverbundes als aktiven Teil der Energiewende. Sicher. Dezentral. Nachhaltig. Vernetzt.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... Mit der fortschreitenden Digitalisierung jeglicher gesellschaftlicher Domänen bekommt die digitale Infrastruktur für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung eine zentrale Bedeutung. Damit wächst jedoch auch massiv der Energiebedarf der dazu benötigten Rechenzentren. Weltweit verbrauchen Rechenzentren schon mehr als 2/3 des gesamten deutschen Strombedarfs. Tendenz steigend. Damit ist es dringend notwendig ein nachhaltiges Energieversorgungskonzept mit den Anforderungen an sichere und performante Datenverarbeitung zu verbinden.

Unternehmensname

Batalyse

Gründung

-

Branche

Datenauswertung, -organisation – Energiespeicher/Brennstoffzellen

Website

https://batalyse.com/de/

Batalyse

Unsere Geschäftsidee ... Batalyse ist eine Software für Unternehmen, die Energiespeicher und Brennstoffzellen in ihren Produkten einsetzen und für Wissenschaftler, die im Bereich Material-/Zell-/Modul-/Batterie-/Brennstoffzellenforschung aktiv sind. Batalyse wertet innerhalb weniger Sekunden Mess- und CAN Daten von Energiespeichern und Brennstoffzellen aus, vergleicht Messdaten und erstellt bei Bedarf mehrsprachige Ergebnisdiagramme und Statistiken. Ein zugehöriges, optionales Datenbankmodul organisiert die Messdaten mit sämtlichen Hintergrundinformationen (Prozess, Prüfling, Projekt, Material) und ermöglicht umfangreiche Datenevaluierung, Mustererkennungen und eine Automatisierung der Auswertung. Ein Reporting Modul erstellt angepasste Protokolle und Berichte.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen ... Der Markt für Energiespeicher und Brennstoffzellen wächst exponentiell. Unternehmens- und institutsinterne Prozesse sind nicht ausreichend darauf vorbereitet. Batalyse automatisiert, beschleunigt, digitalisiert, standardisiert und verbessert diese Prozesse. Nutzen auch Sie Batalyse, um sich zukunftsfest zu machen.

Unternehmensname

Cloud Solar Analytics U.G.

Gründung

2018

Branche

Erneuerbare Energien, Photovoltaik, Digitale Lösungen

Website

-

Cloud Solar Analytics U.G.

Unsere Geschäftsidee...Cloud Solar Analytics (CSA) entwickelt Digitale Zwillinge (DZ) zur Leistungsvorhersage und Überprüfung der Energieerzeugung von Photovoltaik-Kraftwerken.
DZs sind Computerrepliken von realen Kraftwerken, die 3-D Gelände/Gebäude Modelle, Komponenten (Module, Wechselrichter, Halterungen) und detaillierte Darstellungen elektrischer Verbindungen modellieren.
Cloud Solar Analytics DZs verwenden hochauflösende Satelliten- und vor Ort gemessene Wetterdaten. Die hohe Präzision in der Ermittlung von Energieproduktion wird durch optimierte Algorithmen zur Lösung der physikalischen Modelle auf Hochleistungsmultiprozessor-Rechnern erreicht.
Durch den Einsatz von CSA Digitale Zwillingen profitieren Unternehmen, die PV Kraftwerke auslegen, bauen, in Betrieb führen und dessen Energie vermarkten, von einer zuverlässigen Planungssicherheit und reduzierten Transaktionsrisiken.

Warum wir uns entschieden haben in dieser Branche zu gründen...Seit 2005 hat sich das Segment der Solar Kraftwerke in der Photovoltaikindustrie stark verändert. Die PV-Systeme sind in deren Dimensionen, Komplexität und Investitionsvolumen dramatisch gewachsen. Nach mehreren Jahren direkter Erfahrung auf dem Gebiet hat CSA festgestellt, dass der Bedarf an geeigneten, analytischen Methoden zur Leistungsvorhersage und Verifizierung entsprechend gewachsen, aber nicht erfüllt ist. CSA stellt heute "State of the Art" Software Lösungen für Entwickler, Besitzer und Betreiber von Solar Kraftwerken zur Verfügung.